Lippefähre

0
645

Am 7. April geht das Kurbeln wieder los: die Lippefähre ‚Baldur‘ erwacht aus dem Winterschlaf und wird wieder Tausenden von Radfahrern und Spaziergängern die besondere Lippeüberquerung bieten.

Die Bilder zeigen die erste Lippefähre in Dorsten, die wohl etwa zeitgleich mit dem Abteufen der Zeche Baldur in Betrieb ging und bis Ende der 30er, Anfang der 40er Jahre zumeist Bergleuten von der Hardt den langen Fußweg zum Pütt verkürzte. Damals musste Fährmann Albers rudern.

Die Erinnerungen von Walter Schulte an diese Fähre finden sich im Heimatkalender von 2006.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT